back.png
up.png

Virtuelle Trainings in Echtzeit

 


Team-Meetings oder Trainings im traditionellen Sinn sollten wir uns wohl miestens erstmal ans Knie nageln. Das ist ja auch nicht weiter schlimm,  denn mit Lösungen wie Zoom, WebEx & Co. können wir uns ja weiter treffen und weiterbilden. 

Das stimmt erstmal. Aber virtuelle Meetings oder Trainings unterscheiden sich durchaus von ihren traditionellen Pendants. Und das hängt nicht nur von den verschiedenen Software-Lösungen ab, die es so gibt: Es kommt auch darauf an, wie Sie das organisieren wollen.

 

 

 

 

 

Einige Überlegungen:

Kontrolle:

Wie in anderen Branchen gilt: Zwei oder drei Jahre Erfahrung in der Branche machen (zumeist) noch keinen Guru, aber sie können schon auf solide Kenntnisse in der Umsetzung bestehender Konzepte verweisen. Wenn Sie aber jemanden suchen, der die Geschicke Ihres Projekts in die Hand nehmen und verantworten soll, dann fassen Sie lieber versiertere Kandidaten ins Auge - und fragen Sie auch ganz genau nach, welche relevanten Erfolge diese konkret nachweisen können.  

Verfügbarkeit:

Natürlich gibt es gelernte Designer, die auch ganz gut schreiben können - aber manche können es auch eben gar nicht. Das gleiche gilt für die Gestaltungskompetenzen gelernter Informatiker oder die Technik-Kenntnisse von Pädagogen, Psychologen oder Journalisten. Machen Sie sich also ein genaues Bild hinsichtlich der Kernkompetenz, die Sie erwarten - und fragen Sie dann die nötigen Schnittstellenkompetenzen ab. Alleskönner wie Leonardo da Vinci sind auch im e-Learning eher Ausnahmeerscheinungen. . 

 

Marktumfeld: 

E-Learning ist traditionell ein Agenturgeschäft, in dem sich viele Freiberufler und spezialisierte Unternehmen profiliert haben. Und einen guten Freelancer oder Agenturprofi holt man sich nur mit ebenso guten Bedingungen (Gestaltungsspielraum, Vergütung...) ins Unternehmen. Haben Sie hier allerdings die richtige Wahl getroffen, dann lassen sich "untergeordnete" Aufgaben prinzipiell gut standardisieren. Und für ordentlich standardisierte Aufgaben steht Ihnen dann wiederum ein ganz anderes Bewerberpotenzial offen.   

back.png
up.png
transfersalia_logo_white.png

transfersalia

Jirka Bacik. Unabhängige e-Learning-Beratung